Coronavirus: The trend is your friend

Sogar das gefürchtete Coronavirus bekam seine ersten musikalischen Verehrer. Das Virus ist derzeit in Deutschland und Europa das Thema Nummer eins. Schulen werden geschlossen, Flüge abgesagt und Menschen wird geraten, vor allem die Hotspots China und Italien nicht zu bereisen.

Nun dachte sich eine neue Band, ihrem Bekanntheitsgrad einen kleinen Schubs nach vorne zu geben und sich nach dem schnell verbreitenden Coronavirus zu benennen. Nach Bands wie Corona Mortis und Möther Cörona benannte sich ein neues Black-Metal-Duo einfach Coronavirus. Die Band bilden der Instrumentalist Henne und Sänger Ash, die sich dem etwas düsteren Black-Metal-Subgenre DSBM (Depressive Suicidal Black Metal) verschrieben haben.

DSBM-Bands thematisieren vor allem Themen wie Selbstmord, Selbstverletzung, Drogenmissbrauch und Depression. Nicht anders ist es auch mit der neuen Black-Metal-Formation Coronavirus, deren erster veröffentlichter Song den Titel The End is Near trägt. Der Legende zufolge stammt die Band aus Wuhan und machte sich mit dem schockierenden Namen und italienischen Textzeilen weltweit einen Namen in der Metalszene.

Der erste Eindruck von The End is Near

Sobald man sich The End is Near, den ersten Song von Coronavirus, anhört wird umgehend klar, dass die Band die ganze Aufmerksamkeit nur dem Namen zu verdanken hat. Die Musik, die uns von den chinesischen Black-Metallern geboten wird ist unterdurchschnittlich und würde zweifellos, ohne den ausgefallenen Namen, im Meer der neuen Black-Metal-Bands untergehen. Auch für die Aufnahme des Songs wurde offenbar nicht viel Zeit verschwendet und schon recht nicht für das Mixing, was auch durch den zu lauten Gesang deutlich wird.

Ob man die Band nun lustig, geschmacklos, genial oder albern findet: Fakt ist, dass das Duo sich mit relativ schlechtem Black-Metal sehr schnell einen Namen machte und sogar auf weltbekannten Metal-Webseiten wie Metal Hammer einen eigenen Beitrag bekam. Am besten machst du dir aber selber einen Eindruck von dem neuen Song The End is Near, der sich problemlos auf YouTube finden lässt.